Ausgabe: 1

Jahr:
Ausgabe:
Pflichtfortbildungen
2022 - 1
Für viele sind E-Mails mittlerweile ein zentraler Bestandteil des täglichen Lebens – beruflich wie privat. Der meiste Schriftverkehr wird heute elektronisch abgewickelt, doch ist diese Korrespondenz nicht immer so sicher, wie sie scheint. E-Mails werden in der Regel unverschlüsselt über das Netz übertragen und entsprechen in ihrer Datensicherheit lediglich einer Postkarte. Beim Thema E-Mail-Sicherheit geht...
Qualitätsmanagement
2022 - 1
Alle 5–7 Jahre werden die Expertenstandards überprüft und bei Bedarf aktualisiert. Das hat den Zweck, neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu berücksichtigen und bei Bedarf in den Standard einzuarbeiten. Anders könnte das Ziel, dass Expertenstandards immer den aktuellen Stand des pflegerischen Wissens bereitstellen, nicht erfüllt werden. Die Aktualisierung der beiden Expertenstandards zum pflegerischen Schmerzmanagement wurde im August...
Somatik
2022 - 1
Die Hepatitis ist eine Entzündung der Leber und zählt zu den häufigsten Lebererkrankungen in Deutschland. Auslöser sind neben verschiedenen Giftstoffen wie Pflanzengiften und Alkohol vor allem Infektionen mit Hepatitisviren. Im Pflegealltag kommen die Virushepatitiden A, B und C am häufigsten vor. Virushepatitiden sind meldepflichtig und es werden jährlich über 20.000 Fälle beim Robert Koch-Institut registriert....
Kommunikation
2022 - 1
Es gibt nicht die Lösung für den Umgang mit Auszubildenden und neuen Mitarbeitern, die nicht den Erwartungen von Praxisanleiter und Team entsprechen. Auf der Grundlage von Konstruktivismus, Systemtheorie und der Theorie des selbstgesteuerten Lernens lassen sich verschiedene Lösungsstrategien für den Umgang mit „schwierigen Schülern“ ableiten. Diese können in einer konkreten Situation alleine oder kombiniert angewendet...
Medikamentöse Therapien
2022 - 1
Eine Depression kann mithilfe der Pharmakotherapie häufig gelindert werden. Dafür steht eine Vielzahl möglicher Wirkstoffe zur Verfügung, die sich vor allem in den Neben- und Wechselwirkungen unterscheiden. Der Wirkstoff Venlafaxin hat einen dualen Angriffspunkt – sowohl der Transmitter Serotonin als auch Noradrenalin werden beeinflusst. Davon profitieren manche Patientengruppen. Es ist sinnvoll, von Beginn an die...
Forensik
2022 - 1
Im Fokus der Behandlung im psychiatrischen Maßregelvollzug liegen die Patient*innen, die wegen ihrer psychischen Störungen erhebliche Straftaten begangen haben. Der Auftrag dabei ist vom Gesetzgeber klar formuliert: die Besserung und Sicherung der gefährlichen Straftäter unter dem Schutz der Allgemeinheit. Und zwar in einem Zwangskontext – ob der Patient, die Patientin will oder nicht und unter...
Fachgebiete
2022 - 1
Etwa 12.600 Babys werden jedes Jahr in Deutschland mit einer Erkrankung im Rahmen einer Fetalen Alkoholspektrum­ störung (FASS) geboren, ein komplexes Störungsbild, das durch mütterlichen Alkoholkonsum in der Schwangerschaft hervorgerufen wird. (1) Betroffene sind im Alltag auf vielen Ebenen eingeschränkt. Sie sind häufig kleiner und zierlicher, haben in der Regel einen niedrigeren IQ als der...
Krankheitsbilder in der Psychiatrie
2022 - 1
Krisen sind schwerwiegende Einschnitte im Leben eines Individuums und zwingen zur Handlung. Krisen können unter- schiedlichste Auslöser und Verläufe haben. Sie können sowohl durch globale Ereignisse wie Kriege oder Naturkatastrophen ausgelöst werden als auch durch persönliche Erfahrungen wie Unfälle oder den Tod eines Familienmitglieds. Reaktionen können von Wut und Schock bis hin zu suizidalen Gedanken...
Beobachten Beurteilen und Intervenieren
2022 - 1
Im Alltag von psychiatrischen Pflegefachkräften läuft nicht immer alles glatt. Es kommt zu Widersprüchen, Unsicherheiten und manchmal müssen Entscheidungen getroffen werden, deren Auswirkungen man nur erahnen kann. Aber Erahnen ist gut. Stellen Sie sich vor, Sie müssten Entscheidungen treffen, ohne auch nur ansatzweise zu wissen, welche Auswirkun- gen Ihre Entscheidung für Sie oder Ihren Patienten...
2021 - 1
Der Datenschutz steht für den Schutz der Grundrechte im Umgang und der Verarbeitung personenbezogener Daten. Bis- her waren in Deutschland für öffentliche Stellen Datenschutzgesetze auf Länderebene und für nichtöffentliche Stellen Datenschutzgesetze auf Bundesebene maßgeblich. Ab dem Stichtag 25.05.2018 werden diese nun durch die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union, kurz EU-DSGVO, ersetzt. Neu ist, dass die Datenschutzgesetze...
Scroll to Top